Mag.a Dagmar Nora Shorny
Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision | Philosophin

Psychotherapie

Wenn seelisches Leiden im Vordergrund steht, ...

... bietet die psychotherapeutische Praxis einen sicheren Rahmen, in dem intensive Begleitung möglich ist, respektvoll und auf Augenhöhe, vertrauensvoll und verschwiegen, achtsam und urteilsfrei.

Im Gespräch gehen wir dem nach, was Sie belastet, was Sie stärkt, was Sie bewegt, was lindert oder heilt.

 

Schwerpunkte:

  • Wege aus Stress, Erschöpfung, Burnout

  • Verlust an der Lebensfreude und Lebensinteresse, Depression

  • Umgang mit Sorgen, Grübeleien, Angst, Panikattacken

  • Boden finden nach einem psychiatrischen Aufenthalt (zB. Depression, psychotisches Erleben, Zwang, posttraumatisches Erleben)

  • Persönlichkeit und Authentizität

  • folgenreiche Entscheidungen treffen, Selbstbestimmung

  • Inspiration, Berufung, Neugestaltung

  • Sinnverlust und Sinnfindung

  • Verlust und Trauer

  • Abschied und Neubeginn

  • Krisen in Beziehungen

  • Krisen in den Übergängen des Lebens: wie Berufs- oder Studienwahl, Postpartal, Lebensmitte

  • wenn der Körper mit der Psyche leidet: wie Schlafstörungen, Atemprobleme, Anspannung

 

Mein Angebot richtet sich an Erwachsene und junge Menschen ab 16 Jahren.