Mag.a Dagmar Nora Shorny
Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision | Philosophin

Persönlichkeitsentwicklung

Wenn Veränderung im Vordergrund steht

Wenn es darum geht, etwas im Leben zu verändern, ist es eine gute Möglichkeit, bei sich selbst zu beginnen, dabei, sich kennenzulernen, sich selbst zu verstehen. Wenn es das Leben ist, das sich verändert fordert es eine persönliche Antwort.

Dabei bin ich gern Ihre Wegbegleiterin ohne fertige Antworten, mehr eine Geburtshelferin Ihrer eigenen Ideen.

 

Was könnte ein Motiv sein, sich auf begleitete Selbsterfahrung einzulassen?

  • Sie fühlen sich blockiert, umzusetzen was Ihnen wichtig ist

  • weniger Stress und mehr Lebensqualität

  • In Ihnen ruhen Begabungen und Fähigkeiten, die Sie beleben möchten.

  • Sie zweifeln an sich selbst.

  • Sie möchten sich spüren: im Fühlen, im Handeln, im Körper.

  • der Wunsch nach klaren Entscheidungen

  • Abschied und Neubeginn

  • die Frage nach der Spiritualität

  • die Frage nach dem Sinn des Lebens

  • Sie stehen an einem wichtigen Übergang im Leben und brauchen Raum, sich damit zu beschäftigen:  wie zB. Berufswahl, Lebensmitte, nach einem Verlust, nach einer Trennung.

  • Sie sind neugierig auf sich selbst.

  • oder etwas anderes ...

 

 

 

»Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert.«
Albert Einstein